Langfristige Trends.
Basis für Visionen und Strategien

Wer an seinem Unternehmenskonzept arbeitet und zum Beispiel eine Investitionsstrategie aufbaut, sollte auf langfristige, nachhaltige Trends und Entwicklungen achten. Sie sind ein bedeutender Indikator für den Return on Investment.

Dauerhafte, globale Konsum-Entwicklungen im Markt
sind zum Beispiel:

  • 1. Die rasant steigende Bedeutung ernährungsphysiologischer Qualität
  • 2. Der Faktor „Ethik“ in der Ernährung (Bio, Vegan etc.)
  • 3. Alternative Proteine (Insekten, Hülsenfrüchte etc.)
  • 4. Professionalisierung der privaten Küche (Technologie, Online-Logistik)
  • 5. Nachhaltiger Wandel der Ernährungskultur (Stichwort: Mini-Mahlzeiten)


Ein großer Hebel: der strukturelle Wandel
Eine erhebliche Rolle wird mittelfristig auch der strukturelle Wandel spielen: Soziokulturelle und technologischer Fortschritt erzeugen einen mittelfristig nachhaltigen Paradigmenwechsel. Die Welt wird anders, auch hinsichtlich unserer Ernährung.

gefördert durch:
  

© Quendt Innovation, 05.2018